Fort- und Weiterbildungsangebote

Jahresgruppe für Führungskräfte

"after work" meetings 2022

Führungskompetenzen entwickeln sich am effizientesten im Organisationskontext, also in der Praxis. Hier entstehen auch die wichtigsten Fragen und Dilemmata, die es zu lösen gilt. Anforderungen aus der sich wandelnden Arbeitswelt, die zunehmende Komplexität von Beziehungen, diverse Rollenerwartungen und –zumutungen werden als permanenter Stress empfunden, der bei uns allen Überforderung auslöst. Selbst gesund zu bleiben und gleichzeitig „gesund“ zu führen erfordern eine hohe Frustrationstoleranz, kommunikative Kompetenz und stetige Reflexion der individuellen Führungshandlungen. Wir bieten daher eine Personalentwicklungsmaßnahme in Form einer Jahresgruppe für Führungskräfte an, die ihre Performance verbessern, Konfliktlösungsmöglichkeiten erarbeiten und Themen aus der Praxis in einer geschützten Gruppe besprechen wollen – ohne tagelange Abwesenheiten vom Arbeitsplatz. Die Einheiten finden nach einem 2-tägigen Einstiegsseminar monatlich am späten Nachmittag/Abend statt – in Absprache mit der Gruppe und den Trainer:innen.

Im 2-tägigen Start-Seminar wird Basiswissen zum Thema Führung vermittelt. Weiters wird der organisatorische Rahmen für die Jahresgruppe festgelegt.

Die Kleingruppe (bis zu max. 6 Personen) soll in moderierten Intervisionssettings monatlich stattfinden. Die in diesem Angebot enthaltenen Tools wie Kollegiales Coaching, Supervision und Mentoring bieten den geeigneten Rahmen für individuelle Lernschritte. Es wird ein geschützter Raum geboten, die eigene Führungsrolle zu reflektieren, prekäre Führungssituationen zu besprechen und Lösungsschritte für individuelle Probleme zu erarbeiten.

Der Fokus liegt auf der Stärkung der Führungspersönlichkeit.

Ziel ist es Individuelle Lernschritte zu begleiten. Darüber hinaus soll das in der neuen Arbeitswelt komplexer werdende Beziehungsmanagement reflektiert und optimiert werden. Konkrete Anliegen werden unter Nutzung der Ressourcen in der Gruppe und der Moderator*Innen bearbeitet.

Individuelle Betreuung im Einzelsetting wird optional angeboten.

Führungskräfte jeder Ebene in Organisationen, Institutionen und Unternehmen

Lehrgangsleitung: Mag.a Dr.in Eva-Susanne Krappel
Information: supervision@oeagg.at

Seminarblock: € 690,- (Ust. frei) exkl. Verpflegung
Intervision 10 Einheiten in Kleingruppen: € 1.800,- (Ust. frei)
Gesamtkosten Jahresgruppe: € 2.490,-
Gesamtkosten für ÖAGG-Mitglieder: € 2.250,-

Einzelsupervision: nach Bedarf und Anfrage

Voraussetzungen zur Erlangung eines ÖAGG-Abschlusszertifikats:

    • Teilnahme am Seminarmodul,
    • Teilnahme an den Intervisionseinheiten

Mag.a Dr.in Eva-Susanne Krappel: Organisationsberatung, Supervision, Coaching, Mediation, systemisches Management, langjährige Führungserfahrung in einem Social-Profit-Unternehmen

Maria Goldmann-Kaindl MA: Dipl. Sozialarbeiterin, Supervisorin, Coach, Organisationsberaterin, Lebens- und Sozialberaterin, eingetragene Mediatorin, angestellt und in freier Praxis

  • 2 Seminartage in den Räumen des ÖAGG, 1080 Wien, Lenaugasse 3
    (exakter Termin folgt sobald die Corona-Vorgaben kalkulierbar sind)

  • Jahresgruppe Führung in den Räumen des ÖAGG, 1080 Wien, Lenaugasse 3
    10 Termine (jeweils 3 Stunden): z.B. Jeden 1. Donnerstag im Monat, 18 – 21.00 Uhr bzw. nach Gruppenvereinbarung
Sekretariat:

Evelyn Kellner
E-Mail: EKellner@oeagg.at
Telefon: 01/405 39 93 40

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Weiterbildungsangebot


Alle Seminare der Supervisions-Ausbildungslehrgänge können bei Interesse auch einzeln und unabhängig von der Supervisions-Ausbildung als individuelle Weiterbildung besucht werden. Genauere Informationen erhalten Sie bei der Ausbildungsleitung: svc-wb@oeagg.at